Info
Bujinkan Dojo Harburg


 

Bujinkan Dojo Harburg ist der Name unserer Trainingsgruppe in Hamburg-Harburg.


Was die einzelnen Namensbestandteile bedeuten wird im folgenden beschrieben.

Bujinkan Budo Taijutsu


Bujinkan Budo Taijutsu (kurz: Bujinkan) ist eine traditionelle japanische Kampfkunst,

die unter der Authorität des Großmeisters Masaaki Hatsumi trainiert wird und gelegentlich auch unter dem Namen Ninjutsu geführt wird.



Bujinkan ist eine Kampfkunst. Es ist kein Kampfsport und es finden keine Wettkämpfe statt. Dadurch unterliegt es keinem Regelwerk, sondern bleibt so vielseitig wie der Kampf selbst.

Sowohl trainierte Angriffssituationen als auch Verteidigungstechniken sind vollständig und nicht auf einzelne Aspekte eingeschränkt. Im Judo hingegen werden insbesondere Würfe und im Karate insbesondere Schläge und Tritte trainiert.


So beinhaltet der unbewaffnete Kampf im Bujinkan Hebel, Würfe, Festlege- und Würgetechniken, sowie Schläge und Tritte.

Die Körperkontrolle und das Vermögen zum Selbstschutz werden in der Roll- und Fallschule sowie im feinfühligem Folgen der Techniken erlernt.


Der bewaffnete Kampf wird mit einem umfangreichem Sortiment an Waffen trainiert.

Darunter fallen Stabwaffen wie der Langstab (Roku Shaku Bo) sowie Klingenwaffen wie das japanische Schwert (Katana bzw. Bokuto/Bokken).

Dojo Harburg


Dojo bezeichnet den Trainingsort, aber gleichzeitig auch die Gruppe, die ihn verwendet. Das Dojo Harburg ist die Bujinkan Trainingsgruppe in Hamburg-Harburg.


Diese Namensgebung nach dem Trainingsort ist im Kampfkunstbereich nicht unüblich.


Dem Dojo gegenüber bieten die Trainierenden Respekt und hohe Anerkennung.

Obwohl man grundsätzlich eigenverantwortlich in seinem Training vorankommt, findet man im Dojo sowohl Vorbilder als auch Nachfolger und damit sowohl Führung als auch Verantwortung.


Das Training ist zielorientiert und findet in angenehmer familiärer Atmosphäre statt.

Das gemeinsame Interesse führt im Training Menschen mit verschiedenen Hintergründen zusammen.

Dojo Verbund, Seminare und Workshops


Trainingsgruppen im Bujinkan trainieren nicht alleine für sich. Es finden Treffen mit befreundeten Dojos in ganz Deutschland statt.


Das Bujinkan beinhaltet weitreichende Inhalte. Es beinhaltet neun umfassende Schulen (Ryu-Ha), die sowohl getrennt aber auch als ein ganzes System trainiert werden.


Entsprechend groß ist die Herausforderung sich kreativ und diszipliniert mit allen Inhalten auseinanderzusetzen.

So werden Seminare und Workshops ausgerichtet, die eine Vertiefung und einen Austausch über Themeninhalte bietet. Auf diese Weise bleibt jeder Trainer bis zum Schluss auch selbst Trainierender und jeder Trainierende erlebt verschiedenste Trainer und Trainingspartner.

Kurzinfos


Kampfkunst:

Bujinkan Budo Taijutsu

Großmeister:

Masaaki Hatsumi


Kampfkunstschulen

  1. Gyokko Ryû Kosshi Jutsu
  2. Koto Ryû Koppo Jutsu
  3. Gikan Ryû Koppo Jutsu
  4. Takagi Yôshin Ryû Jutai Jutsu
  5. Kukishinden Ryû Happo Biken Jutsu
  6. Shinden Fudo Ryû Daken Taijutsu
  7. Togakure Ryû Ninpo Taijutsu
  8. Kumogakure Ryû Ninpo Taijutsu
  9. Gyokushin Ryû Ninpo Taijutsu


Trainingswaffen

Klingen

  • Tanto
  • Kodachi
  • Katana/Tachi

Stäbe

  • Hanbo
  • Jo
  • Roku Shaku Bo

Stangen

  • Yari
  • Naginata

Versteckt

  • Kyogetsu Shoge
  • Shuriken
  • Shuko
  • Nawa


Trainer:

Malte Giese


Trainingszeiten:

1) Di  19:00 - 22:00 Uhr

2) Do 20:00 - 22:00 Uhr


Trainingsort:

Gymnastikhalle

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Rönneburger Straße 50

21079 Hamburg

Copyright ©

Bujinkan Dojo Harburg

All Rights Reserved